Ekobo

BIOBU BAMBINO - Kindergeschirr Set aus Bambusfaser - Becher, Schale, Teller, Löffel - in neuen Farben!

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage (innerhalb Deutschlands)

Fair & Sozial
Kompostierbar
Nachwachsend
23,00 €

* Pflichtfelder

Jetzt in neuen Farben: Kindergeschirrset aus ökologischer Bambusfaser. Widerstandsfähig, wiederverwendbar und erneuerbar!

Details

BIOBU ist die abfallfreie Antwort auf Wegwerf- und Plastikgeschirr. Das Bambusgeschirr ist spülmaschinengeeignet und für den täglichen Gebrauch mit heißen oder kalten Lebensmitteln geeignet.
Das Kindergeschirrset besteht aus: Trinkbecher + Schale + kleiner Teller + ein Löffel aus Bambusfaser.

Erhältlich in zwei Variationen, und zwei weiteren...

Becher:
Durchmesser: 8cm
Höhe: 7,5 cm

Schale:
Durchmesser: 15 cm
Höhe: 5 cm

Teller:
Durchmesser: 18 cm
Höhe: 2,5 cm

Löffel: 14 x 3 x 0,8 cm

BIOBU steht für:
- ökologische Bambusfaser
- lebensmittelecht
- spülmaschinengeeignet bis 75 Grad
- Naturprodukt
- kompostierbar
- widerstandsfähig
- wiederverwendbar
- für warme und kalte Speisen geeignet

Info:
Bambus produziert 30% mehr Sauerstoff als Bäume und trägt so maßgeblich zur CO-Reduktion bei: 1 Hektar Bambus absorbiert 62 Tonnen CO/Jahr.

Material:
Die BIOBU-Kollektion des Sozialunternehmens EKOBO wird aus Bambusfasern hergestellt. Das Bambusgeschirr bietet die gleiche Praxistauglichkeit wie Plastikgeschirr, ohne dabei jedoch Mensch oder Umwelt zu belasten. Die Bambusprodukte der BIOBU-Kollektion werden aus einer Verbindung, bestehend aus zermahlenen Bambusfasern und pflanzlicher Cellulose, hergestellt. Dieses Material ist somit eine zeitgemäße und umweltfreundliche Alternative zu Plastik- oder Einweggeschirr.

Ekobo
Die französische Firma EKOBO hat sich dem besonders ökologischen Material Bambus verschrieben. Gegründet 2003, hat das Gründerpaar Bruno & Boo Louis echte Pionierarbeit im Eco-Design mit Bambus geleistet. Das Designunternehmen stellt Geschirr sowie Wohnaccessoires und Spielzeug aus Bambus her. Es legt dabei viel Wert auf eine ökologische Produktion und das Sicherstellen eines fairen Einkommens und guten Arbeitsbedingungen vor Ort.

Das könnte Ihnen auch gefallen